27.01.2019

Gerne würden wir hier auch den Hund des Monats vorstellen, den Sascha.

Der Sascha ist jetzt knapp über ein Jahr, und war vorher ein glücklicher Hund, den er könnte sich die Stube am Eingang das Tierheim mit anderen Welpen besetzen, dort war es zwar eng, aber es war warm, und man hatte Menschenzuwendung. Doch der Sascha würde grösser, und es kamen andere Hundewelpen rein ins Tierheim. So haben die jüngeren seinen Platz besetzt und er kam in einen Aussenzwinger. Seit dem kommt man zu ihm nur rein um zu füttern und er muss mit der kalten Realität täglich konfrontiert werden. So streckt er jedes Mal wenn man an ihm vorbei geht seine Pfoten auf den Netz und bittet dort raus zu kommen.

VIELLEICHT FINDET SICH JA JEMAND, DER IHM EIN WARMES ZU HAUSE GEBEN KANN ?

BEI ANFRAGEN BITTE AN (spricht deutsch): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!