Nackthund sucht dringend Zuhause

Das ist der Punky. Er wurde in Sibirien gezüchtet um Geld zu machen, gekauft, auf die Strasse entsorgt, bei - 40 Grad aufgefunden, in unser Tierheim von Swetlana Konowalowa gebracht.

Für uns war klar, lange wird dieser Hund dort nicht überleben, schon alleine die Kälte ist unerträglich. So haben wir ihn dort so schnell wie möglich raus geholt.

Der Punky ist wahrscheinlich ein Peruaner, alle Eigenschaften dieser Rasse, beschreiben genau so auch ihn. Weil er noch ziemlich jung ist, knapp ein Jahr, ist er sehr lebendig und verspielt. Er liebt den Menschen, kommt wunderbar klar mit Hunden und Katzen, geht gut auf der Leine. Man müsste Zeit finden mit ihm zu spielen, es wird mit ihm auf jeden Fall Leben in der Bude sein.

Wie jeder Nackthund, ist seine Schönheit etwas gewöhnungsbedürftig. Aber um so aufgeschlossener ist sein Charakter. Jetzt suchen wir endlich einen schönen Endplatz für ihn, damit er endlich sein Leben anfangen kann, ohne noch Mal umplatziert werden zu müssen.

Er ist kastriert, geimpft, und gechipt.

ANFRAGEN BITTE AN (spricht deutsch):

Das letzte siebte Leben e.V.
Daria Chudjakowa
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!