Kanya, geb. 17/09/2014, lebt auf einer spanischen Pflegestelle isoliert in einem Raum, da sie nicht mit den anderen Katzen klar kommt. Sie ist zutraulich, menschenbezogen, möchte am Bauch gekrault werden und schläft mit der Pflegemama im Bett.  Auf den Arm möchte sie nicht genommen werden. Den anderen Katzen auf der Pflegestelle geht sie aus dem Weg, zieht sich vor ihnen zurück. Sie möchte lieber Einzelprinzessin sein. Den Balkon auf der Pflegestelle ignoriert Kanya bisher total. So könnte Kanya auch als Wohnungskatze gehalten werden.

Kanya ist kastriert, entwurmt, gechipt, geimpft und negativ auf FIV und Leukose getestet, wofür eine Schutzgebühr pro Tier entsteht, um wieder anderen Tieren die medizinische Grundversorgung zu ermöglichen.

Kontakt:

Gabi Hailer
07236-932970 oder 0162 / 9013004
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder

Nicola Nägele
0157 / 88750808
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!