Dringend erfahrene Pflegestelle für Rüde gesucht!
 

05.09.2022

Das letzte siebte Leben e.V.

Liebe TIERFREUNDE, vor ca. einem Jahr haben wir schon mal einen Aufruf für diesen tollen Hund gemacht, den Tikani!

Tikani saß vier ganze Jahre lang in dem Sibirischen Tierheim von Svetlana Konovalowa in einem der schlimmsten Zwinger überhaupt, und dabei war er schon ein älterer Hund. Doch dann ein Funken Hoffnung, wir fanden für ihn einen Pflegeplatz in Deutschland. Der Tikani überstand tapfer sein Überflug nach Moskau, und sollte demnächst weiter fliegen, doch seine Karten wendeten sich wieder zum Schlechten. Wir haben herausgefunden, dass die Pflegestelle in Deutschland auf schwarzer Liste steht.

Der Tikani blieb in Moskau stecken. Er ist ein großer Rüde und eigentlich einfach ein Traumhund!!! Aber es gibt ein ABER, er verträgt sich nicht mit anderen Hunden. Ist einfach so, ich mag manche Menschen auch nicht, und komme mit Tieren besser klar, so ergeht es auch Tikani, einfach umgekehrt. Seit einem Jahr ist er nun auf dieser Pflegestelle in Moskau, eigentlich viel besser als in Sibirien, ABER wieder ein aber, unser Verein hat jetzt dermaßen schlechte Zeiten, dass wir diese Pflegestelle nicht mehr leisten können.

Den einen privaten Zwinger in Moskau zu bezahlen, kostet viel Geld, nämlich 7 Euro pro Tag!!!! Da kommen wir auf 217 Euro pro Monat und auf 2600 Euro im Jahr. Dieses Geld ist bei uns momentan nicht drin, und die Pflegestelle droht uns raus zu Schmeißen!!!!

Wir suchen daher an erster Stelle Menschen mit dem richtigen und liebevollen Händchen!!!! Sport- und bewegungsfreudige Menschen würden sehr gut passen, wobei er es mit 6 Jahren sicher auch zwischendurch schon mal ein wenig ruhiger mag.

Kontakt für Vermittlung: Vera Noack Telefon 0176 81114572


An zweiter Stelle brauchen wir Spendengelder, damit wir weiterhin bis zu seiner Vermittlung die Pflegestelle in Moskau finanzieren können!

Sonst droht uns das Rausschmeißen auf die Straße!!! Denn Priorität ist immer noch, die 700 Tiere in Sibirien am Leben zu erhalten, was kaum noch möglich ist!

Wir bitten euch um Unterstützung!!!

Spendet bitte an:

Da die Postbank unser Vereinskonto gekündigt hat, sind Spenden in Deutschland momentan nur per Paypal möglich.

Paypal Deutschland

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Paypal Schweiz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung für Spenden in der Schweiz:

MIGROSBANK
Kontoinhaber: Das letzte siebte Leben. 8051 Zürich
Clearing: 8401
IBAN: CH91 0840 1000 0538 0069 9

Kontakt:

Das letzte siebte Leben e.V.

Daria Chudjakowa
Tel.: 0152-57 54 25 21
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!