Dringend katzenerfahrenes Zuhause gesucht!

Simba (rot) und Samuel (schwarz), geb. Anfang Mai 2022 sind Brüder. Sie wurden mit ihrer Mutter eingefangen.
Die Mutter wurde nach der Kastration wieder an ihrer Futterstelle ausgesetzt, da sie auf der Pflegestelle nicht glücklich war.

Die beiden kleinen Brüder jedoch werden auf der Pflegestelle an Menschen gewöhnt, was bisher ganz gut klappt. Zwar schrecken sie noch vor Menschenhänden zurück, sind aber keinesfalls aggressiv. Mit Geduld und Zeit werden sich die beiden Katerchen zu ganz normalen Katzenkindern entwickeln.

Simba und Samuel spielen sehr gern mit der Spielschiene, dem Rascheltunnel, mit Mäuschen etc., aber besonders gern mit der Federangel. Damit kann man sie begeistern, so dass sie ihre Angst für den Moment vergessen.

Auch Katzenstängele mögen sie sehr gern und kommen dafür auch schon sehr nahe an die Hand. Wenn sie in ihrer Höhle sitzen, kann man sie streicheln und dabei werden sie nicht aggressiv, sondern ertragen es täglich besser. Wobei Simba der Mutigere ist und sich gut nehmen lässt. Samuel hat etwas mehr Angst, aber dafür ist er sehr verspielt.

Wir wünschen uns für die beiden Brüder geduldige und katzenerfahrene Menschen, die Simba und Samuel zusammen bei sich aufnehmen und ihnen die Zeit geben, die sie benötigen, um Vertrauen zu gewinnen. In einem eigenen Haushalt wird das sicher schneller gehen, als auf der Pflegestelle, wo man nur ein Zeitfenster für Simba und Samuel hat, da noch andere Tiere versorgt werden müssen.

Schön wäre es, wenn die beiden nach ausgiebiger Eingewöhnungszeit und Kastration Freigang in verkehrsarmer Lage bekommen könnten.

http://katzenvermittlung-bw.de/index.php/zuhause-gesucht/simba-und-samuel-detail

Kontakt:

Katzenvermittlung-BW
Gaby Hailer
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: 
07236 / 932970 oder 0162 / 9013004
Vermittlung mit Genehmigung nach § 11 TierSchG