Liebe aber noch schüchterne "Lilith" möchte so gern ein eigenes Zuhause! 

Lilith (geb. 2015) wartet schon lange auf ihre Chance.

Sie ist Träger wie aktuell auch Ausscheider des felinen Coronavirus. Das feline (katzenspezifische) Coronavirus hat mit dem aktuellen SARS-Coronavirus 2 nichts zu tun und ist nicht auf den Menschen übertragbar, jedoch auf andere Katzen.

Schätzungsweise 70-90% aller Katzen tragen dieses Virus in sich, im normalen Zustand ist es ungefährlich, sollte es im Körper jedoch mutieren, zum Beispiel durch eine Immunschwäche, wird es zur aktuell noch nicht behandelbaren Krankheit FIP. Diese endet tödlich.

Lilith ist nicht erkrankt und sucht ein ruhiges Zuhause zu einem ebenfalls positiven, freundichen Artgenossen mit gesichertem Freigang, damit sie das Virus nicht weiter verbreitet.

Lilith ist noch recht schüchtern und hat noch etwas Angst vor Menschen. Beschäftigt jemand sich lange mit ihr fasst sie jedoch Vertrauen und hat bei diesen Personen mittlerweile beim Streicheln sogar schon angefangen zu schnurren!

Sie sucht katzenerfahrene Menschen mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen, am besten ein ruhiger Haushalt ohne Stress und Hektik.

Lilith wartet in 76530 Baden-Baden auf ihr neues Zuhause.

Weitere Informationen und Bilder finden Sie unter dem folgenden Link:

http://katzenvermittlung-bw.de/index.php/zuhause-gesucht/lilith-1-detail

Kontakt:

Katzenvermittlung-BW
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei Interesse senden Sie bitte eine Mail mit Ihren Kontaktdaten. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.