Wir möchten uns auf diesem Weg ganz herzlich für die vielen Spenden für die kleine Kätzin Sort bedanken.

Sollten Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, senden Sie uns bitte eine Email mit Angabe Ihres Namens, vollständiger Adresse und Spendendatum an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gleichzeitig möchten wir Sie auch über den aktuellen Stand der Behandlung informieren.

Wir waren in den letzten Wochen nochmals mit Sort in zwei verschiedenen, auf orthopädische Erkrankungen, spezialisierten Tierkliniken. Beide Kliniken sind sich einig, dass die kleine Sort operiert werden muss.

Es wurde nochmals bestätigt, dass die OP in Spanien sehr schlecht durchgeführt wurde. Ein Pin, der die Knochen verbindet, bietet nicht ausreichend Stabilität, so dass der Knochen noch nicht zusammen gewachsen ist. Der Oberschenkelknochen hat am Gelenk eine Pseudo-Arthrose gebildet. Dadurch ist die Knochendichte nicht ausreichend und die Schrauben könnten möglicherweise nicht halten. Laut den Tierärzten gibt es eine „Grauzone“, was heißt, dass der OP-Erfolg zum jetzigen Zeitpunkt möglicherweise ausbleibt. Die Empfehlung ist daher, noch ein paar Monate zu warten bis Sort vollständig ausgewachsen ist. Durch das noch stattfindende Wachstum besteht die Möglichkeit, dass der Knochen doch noch zusammen wächst. Dann kann später der Pin entfernt werden und eine größere OP wäre nicht notwendig. Wenn dies aber nicht der Fall ist, wird die OP deutlich aufwendiger und es muss Knochenmaterial aus dem Becken entnommen werden. Danach darf sich Sort die nächsten 3 Monate nicht viel bewegen und muss in einem Käfig bleiben, um zu verhindern, dass es zu Komplikationen durch zu viel Bewegung kommt.

Die Untersuchungen ergaben auch, dass Sort sicher ein Unbehagen hat, aber nicht so akute Schmerzen, dass man nicht noch etwas warten kann. Daher werden wir Sort zunächst weiter beobachten, bis wir in ein paar Monaten die OP durchführen können. Vielleicht hat Sort Glück und es genügt eine weniger aufwändige OP, ohne 3-monatige Käfighaltung. Drücken wir der kleinen Maus die Daumen.

Wir werden Sie hier weiter auf dem Laufenden halten und weiter über den Gesundheitszustand von Sort berichten.